Telefon: +385 (0)52 874 505 | E-mail: tz-rasa@rasa.hr

KINDERGARTEN (1937 -1938)

Gleichzeitig  mit dem Beginn der  Umsetzung des Schulprogramms begann auch die Tätigkeit  des Kindergartens. Der geräumige  Kindergarten für sechzig Kinder  bestand  aus  einigen  auf die Bedürfnisse der verschiedenen Altresstufen abgestimmten Abteilen, aus Kantine, Turnraum, Schlafraum und  einem geräumigen grünen Rekreationspark, der den Außenraum des Kindergartens umgab. Innerhalb des Kindergartenkomplexes befanden sich auch die Wohnungen für den Kindergartenleiter und für Mitarbeiter. Große Aufmerksamkeit wurde  der natürlichen  Belichtung  geschenkt. Die faschistisch-militaristische Erziehung  begann schon im Kindergartenalter und setzte sich  in der Grundschule und darüber hinaus fort. In diesem Sinne sollte in Raša als Ergänzung zur Schule und zum Kindergarten  auch ein Gebäude für die  faschistische Jugend  Balilla  (Opera Nazionale Balilla) errichtet werden, aber  das Objekt war nur geplant  und konnte  wegen Geldmangels nicht realisiert werden. Das  Gebäude dient  auch  heute noch  seinem ursprünglichen Zweck    und   trägt  den Namen von Pjerina Verbanac,  einer engagierten Antifaschistin, die im Volksbefreiungskampf (NOB) gefallen ist.