Telefon: +385 (0)52 874 505 | E-mail: tz-rasa@rasa.hr

DAS HAUS TYP E (1936 – 1937)

Dieses Haus war für Unterbringung  von  ledigen Bergleuten bestimmt,  bzw. für  diejenigen Bergleute, die auf dem Gebiet von  Raša  nur vorübergehende Tätigkeit leisteten  oder  für unbefristet beschäftigte  Arbeiter  ohne  eigene Familie. Das Gebäude mit U-Grundriss, bestand im Erdgeschoss aus einem zentralen Teil mit Küche und Essraum und zwei seitlichen Anbauten, ursprünglich in zwei, später in drei Stockwerken, mit einer Reihe von kleinen Zimmern mit je vier Betten, mit einer Gesamtkapazität von 200 Betten, gemeinsamen Gesellschafts-  und Sanitärraumen.  Dieses Gebäude, sowie alle öffentlichen Räume und Ingenieurwohnungen, verfügten  über  warmes Wasser und Zentralheizung mit  Heizkörpern. Warmes Wasser kam aus dem Stadtheizwerk.  Das zweite Hotel für Alleinlebende, im Oberen Raša, ist ein dreistöckiges rechteckiges Gebäude mit gewöhnlichen gemeinsamen   Räumen, Küche, Kantine in zwei Räumen, Dusch-und Sanitärräumen im Erdgeschoss. In oberen Stockwerken befanden sich acht große Zimmer mit Raumtrennern und  je zehn Betten.